Aktuelles2020-11-05T13:36:27+01:00

Aktuelles aus der Bildung

Deutscher Philologenverband fordert zum Sommerferien-Start: Lehrkräfte nicht kündigen, sondern einstellen!

Berlin – Der Deutsche Philologenverband setzt sich dafür ein, dass die Kultusminister endlich ihre Pflichtaufgaben wahrnehmen und sich nicht nur um die Kür von ’Corona-Nachholprogrammen’ kümmern. »Sommerkurse und außerschulische Angebote sind schön und gut, [...]

30.07.2021|Kategorien: Aktuelles|Schlagwörter: , , |

Kultusministerkonferenz: Lin-Klitzing schreibt an KMK-Präsidentin Ernst

Berlin – Am 28. April hat die Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Susanne Lin-Klitzing, nach Beschlüssen der Frühjahrssitzung des DPhV-Bundesausschusses einen Brief an die KMK-Präsidentin Britta Ernst zu den Beratungen der KMK zur Gymnasialen Oberstufe [...]

16.06.2021|Kategorien: Aktuelles|Schlagwörter: , , |

DPhV erwartet von Karliczek und Giffey: ‘Aktionsprogramm Aufholen nach Corona 2021/22’ basisnah gestalten und umsetzen!

Berlin – Am 5. Mai hat das Bundeskabinett das gemeinsame Aktionsprogramm von Bildungs- und Familienministerium ‘Aufholen nach Corona 2021/22’ beschlossen. Der Deutsche Philologenverband begrüßt diesen Schritt. »Kaum etwas ist jetzt wichtiger, als Kinder und [...]

16.06.2021|Kategorien: Aktuelles|Schlagwörter: , , |

Dringender Appell an Kultusminister: Zeigen Sie bessere Konzepte für eine sichere Schule als der Bund!

Berlin – Das Robert Koch-Institut (RKI) hat mit Beginn der Pandemie empfohlen, bei einem Inzidenzwert von unter 50 Präsenzunterricht durchzuführen und über einem solchen Wert in andere Unterrichtsformen überzugehen. Zudem sollten für den sicheren [...]

06.05.2021|Kategorien: Aktuelles|Schlagwörter: , , |

Schnelltests für alle an Prüfungen Beteiligte: So müssen die Voraussetzungen für sichere Abiturprüfungen sein

Berlin – Der Deutsche Philologenverband setzt sich für die Durchführung regulärer Abiturprüfungen auch unter den Bedingungen der Corona-Pandemie ein. Gut organisierte Kontaktarmut gehört – anders als für den Präsenzunterricht – seit jeher zu den [...]

06.05.2021|Kategorien: Aktuelles|Schlagwörter: , , |

DPhV erwartet mehr Fürsorge von Kultusministern: Erst Schnelltests und Impfangebote für alle Lehrkräfte! Dann weitere Öffnungen mit Präsenzunterricht!

Berlin – »Schulen sind Teil der Gesellschaft. Wenn für die gesamte Gesellschaft für weitere Öffnungsschritte die Reihenfolge: ‘impfen, testen, öffnen’ gilt, so die Strategie der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs der Länder, dann muss für [...]

08.04.2021|Kategorien: Aktuelles|Schlagwörter: , , |

DPhV fordert Kultusminister und Ministerpräsidenten auf: »Jetzt Zukunftspakt Bildung schmieden! Kindern und Schulen die Priorität geben, die sie brauchen!«

Berlin – Der Deutsche Philologenverband erwartet von den Kultusministern, jetzt gemeinsam mit den Ministerpräsidenten der Länder die Bildungs-Weichen für die Zeit nach der Corona-Pandemie zu stellen. »Corona zeigt uns gnadenlos auf, wo wir in [...]

08.04.2021|Kategorien: Aktuelles|Schlagwörter: , , |

DPhV fordert Impfangebot für Lehrkräfte vor regulärem Präsenzbetrieb: Schulöffnungen nicht alle zum selben Zeitpunkt, aber alle nach denselben Kriterien

Berlin – Der Deutsche Philologenverband (DPhV) setzt sich mit Nachdruck für ein schnelleres Impfangebot an Lehrkräfte ein. »Nur so können wir tatsächlich in den Präsenzunterricht zurückkommen, wenn es das Infektionsgeschehen zulässt«, mahnt die Verbandsvorsitzende [...]

04.03.2021|Kategorien: Aktuelles|Schlagwörter: , , |

DPhV fordert: Schulen nicht auf Knopfdruck öffnen: Vorsichtige, kluge Stufenplanung für Schulen und klare Kommunikation der Schulbehörden nötig

Berlin – »Schulen sind nicht auf Knopfdruck zu öffnen, sondern nur mit vorsichtiger, kluger und klarer Stufenplanung, die orientiert ist am Pandemiegeschehen und am Grad der Sicherheit für alle an Schulen Beteiligten! Das sollten [...]

04.03.2021|Kategorien: Aktuelles|Schlagwörter: , , |

Vollwertiges Abitur 2021 unter Corona-Bedingungen: Deutscher Philologenverband erwartet Klarheit, Transparenz und Flexibilität

Die Corona-Pandemie macht Einschränkungen im Schulbetrieb nötig, doch das Abitur 2021 darf darunter in keinem Fall leiden! »Abiturienten brauchen ein vollwertiges Abitur«, fordert die Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Susanne Lin-Klitzing. »Die Anforderungen der Universitäten [...]

28.01.2021|Kategorien: Aktuelles|Schlagwörter: , , |

Anzeigen

Anzeigen

Nach oben