Auswahlverfahren an Universitäten

Warteliste fürs Medizinstudium soll abgeschafft werden Wer per Warteliste einen Medizinstudienplatz in Deutschland ergattern will, muss im Schnitt vierzehn Semester warten. Der Philologenverband will das Verfahren abschaffen, die Kultusminister zeigen sich offen. Was würde mit den Wartenden passieren? So wie es ist, kann es nicht bleiben. Das hat das Bundesverfassungsgericht in einem Urteil Ende [...]

2018-12-18T11:59:31+00:0013.06.2018|Aktuelles|

DPhV fordert: Einstellungspflicht für die besten Lehramtsstudenten

Einstellungspflicht gegen den Lehrermangel Angesichts des Lehrermangels in Deutschland hat der Deutsche Philologenverband eine Einstellungspflicht für die jahrgangsbesten Lehramtsstudenten gefordert. Dabei sei es egal, ob diese Lehrer aktuell auch gebraucht würden oder nicht, sagte Verbandschefin Susanne Lin-Klitzing der Presse. Eine solche Regelung solle zudem in jedem Bundesland und für jedes Fach gelten. »Das kostet [...]

2018-12-18T12:28:16+00:0015.05.2018|Aktuelles|

Expertin fordert: Abiturnoten müssen neu berechnet werden

Vergleichbare Berechnung der Abiturnoten Tausende deutsche Schüler sind in diesen Tagen im Abi-Stress, doch die Kritik von Bildungsexperten hält an: Das deutsche Abitur ist innerhalb Deutschlands nicht vergleichbar – und damit ungerecht. Derzeit setzt sich die Abi-Note zu einem Drittel aus den schriftlichen und mündlichen Prüfungsnoten und zu zwei Drittel aus den Noten der [...]

2018-12-18T12:27:21+00:0015.05.2018|Aktuelles|

Verbeamtung von Lehrkräften in Sachsen begrüßt

Sachsen macht es vor »Das sind Schritte in die richtige Richtung!« bewertet die DPhV-Bundesvorsitzende, Susanne Lin-Klitzing, den umfassenden Beschluss der sächsischen Landesregierung, zu dem es gehört, Lehrkräfte ab Januar 2019 zu verbeamten. »Dass dies für neue Lehrkräfte umgesetzt wird, ist uneingeschränkt positiv zu bewerten«, so Lin-Klitzing. Allerdings hätte man sich eine noch weitergehende Initiative [...]

2018-12-18T12:31:32+00:0005.04.2018|Aktuelles|

Jahresgespräch der dbb-Lehrerverbände mit der KMK

Pädagogische Ausrichtung der ‘Digitalisierungsoffensive’ in Schulen Die Bundesvorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Susanne Lin-Klitzing, begrüßt die Möglichkeit, sich jährlich mit der Kultusministerkonferenz (KMK) über aktuelle Bildungsthemen auszutauschen, macht aus diesem Anlass aber auch sehr deutlich, dass sie »von den Mitgliedern der Kultusministerkonferenz und den Ländern ein vorausschauendes und strukturiertes Handeln erwartet!« Im Mittelpunkt des diesjährigen [...]

2018-12-18T13:02:14+00:0005.04.2018|Aktuelles|

DPhV steht hinter der Verbeamtung von Lehrkräften

Für den DPhV sind Beamtenstatus und Streikrecht unvereinbar »Wir wollen, dass Lehrkräfte Beamte sind und eine verlässliche Schule für Eltern und Schüler garantieren!«, so die Bundesvorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Susanne Lin-Klitzing. Die GEW will das nicht und will Lehrkräfte grundsätzlich als Tarifbeschäftigte einstellen lassen. »Hier scheiden sich die Geister«, so Lin-Klitzing. »Für die bei [...]

2018-12-18T12:12:15+00:0006.03.2018|Aktuelles|

Bundesweite Initiative zur Förderung leistungsstarker Schüler

DPhV: Leistung muss wieder Schule machen Der Deutsche Philologenverband begrüßt den heutigen Start des bundesweiten Projekts ‘Leistung macht Schule’ der Kultusministerkonferenz und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, um die schulischen Entwicklungsmöglichkeiten von begabten und leistungsfähigen Schülerinnen und Schülern im Regelunterricht zu verbessern, so Susanne Lin-Klitzing, Bundesvorsitzende des DPhV. »Dazu brauchen die Schulen Zusatzbudgets, [...]

2018-12-18T12:06:49+00:0006.03.2018|Aktuelles|

Kein Streikrecht für Lehrkräfte

Beamtenstatus für Lehrkräfte Der Deutsche Philologenverband bekräftigt im Vorfeld der erwarteten Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts am 17. Januar 2018 seine bisherige Haltung zum Beamtenstatus für Lehrkräfte und dem damit verbundenen Streikverbot. »Ich erwarte wie der überwiegende Teil unserer Bevölkerung und vor allem die Elternschaft eine jederzeit verlässliche Schule«, so die Bundesvorsitzende Susanne Lin-Klitzing. »Verlässlichkeit bedeutet [...]

2018-12-18T12:33:14+00:0024.01.2018|Aktuelles|

Bessere Vergleichbarkeit der Abiturnoten ist möglich und nötig

Als Konsequenz aus dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes von Ende 2017 fordert die Bundesvorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing, die Kultusministerkonferenz auf, effektivere Maßnahmen zur Vergleichbarkeit der Abiturnoten zu beschließen. Die heute gültigen Regelungen sind mehr als 40 Jahre alt Dazu gehört erstens, die Prüfungsleistungen im Abitur höher zu bewerten, denn diesen liegen [...]

2018-12-18T12:32:07+00:0024.01.2018|Aktuelles|

DPhV wählt neuen Geschäftsführenden Vorstand

Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing neue Bundesvorsitzende »Gymnasiale Bildung leben!« Die 40. Vertreterversammlung des Deutschen Philologenverbandes hat am 1. Dezember 2017 in Berlin mit großer Mehrheit Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing zur neuen Bundesvorsitzenden des Verbandes gewählt, der rund 90.000 Lehrkräfte in Deutschland vertritt. Die 54-jährige Professorin für Pädagogik der Sekundarstufe an der Universität Marburg folgt [...]

2018-12-18T12:09:39+00:0014.12.2017|Aktuelles|
Mehr Beiträge laden